Erkrankungen der Kiefer- und Nasennebenhöhlen

Bei Symptomen wie einseitigem Nasenausfluss, asymmetrischem Angesicht des Pferdes oder Kopfschiefhaltung ist eine Abklärung der Nasennebenhöhlen des Pferdes unabdingbar. Hierzu stehen uns das digitale Röntgen, Endoskopie und Szintigraphie zur Verfügung.

Therapeutisch kann die Trepanation (Öffnung) der Kieferhöhle notwendig sein. Ein Eingriff, den wir standardmäßig am stehenden Pferd durchführen.

Nasennebenhöhle.jpg