Osteosynthese

Unter Osteosynthese versteht man die operative Verbindung von zwei oder mehr frakturierten Knochenstücken, um deren Funktionsfähigkeit wiederherzustellen. Je nach Art und Lokalisation der Fraktur oder Fissur ist eine Stabilisierung mittels Schrauben oder Platten nötig.

Viele Frakturen können mittlerweile auch in der Pferdemedizin behandelt werden und sind nicht sofort als Todesurteil einzustufen.

Dank bestem Equipment ist es uns möglich, eine Vielzahl an Frakturen operativ zu versorgen.

Sollte ihr Pferd ein solches Schicksal treffen sind wir gerne bereit, die Röntgenbilder Ihres Haustierarztes zu befunden.

info@horsedoc.de

Tel: +49 - 8106 - 20 966

Fax: +49 - 8106 - 20 967

Tierärztliche Klinik für Pferde

Dres. Adolphsen, Brems, Korn, Zengerling

Wolfesing 12, D- 85604 Zorneding